Andreas Dibowski

Geb. 29.03.1966 in Hamburg
Vater: Kapitän zur See
Mutter: Hausfrau
Geschwister: zwei Schwestern

Zum Reiten gekommen durch die ältere Schwester.
1976 erstes K-Pony: Butschi
1979 zweites M-Pony Garmodi
1980 erster Geländeritt der Kl A in Sahrendorf
1982 erstes Pferd: Vinett
1984 erste Erfolge in VA und VL
1984 bis 1987 Ausbildung zum Bereiter Landesreitschule Hoya unter H.H.Meyer zu Strohen
1987 erster Start in VM: Witrosia
1989 erste Erfolge bis VS: Witrosia. Erster Start CCI3 in Luhmühlen
1990 erste Mal Landesmeister Hannover: Just be Fair
1991 erste Sieg im Bundes-Ch Gel-Pferde: FRH Amadeus
1992 erster internationale Erfolg CCI2 in Falsterbo 2. Platz: FRH Amadeus
1995 Gold und Silber EM ländliche Reiter: Goldika
1996 erste Platzierung CCI3 in Boekelo: Andora
Aufnahme Championatskader VS
1997 11. Pl EM Burghley: Andora

Seit dieser Zeit sind 20 Pferde bis VS-3 Sterne ausgebildet und eingesetzt worden:
FRH Amadeus, Andora, Leonas Dancer, Ginger, Fontainbleau, Windson, FRH Fisherman, Cejen H, Validus H, Herakles TSF, Barolo TSF, FRH Serve Well, FRH Little Lemon, FRH Butts Leon, FRH Fantasia, FRH Llanero, FRH Eskadia, FRH Butts Avedon, It´s Me xx, Hans Dampf

Davon sind bisher 9 Pferde auf 13 Championaten zum Einsatz gekommen:
Goldika EM länd. Reiter 1995, Andora EM 97, Leonas Dancer OS 2000, WM 2002, Ginger EM 2001, FRH Little Lemon OS 2004, FRH Serve Well WM 2006, EM 2007, FRH Butts Leon OS 2008, EM 2009, WM 2010, FRH Fantasia EM 2011, FRH Butts Avedon EM 2013

Davon 5 Pferde CCI4 Badminton platziert:
Ginger (4.) , Little Lemon (13.), Serve Well (2.), Fantasia (17,) Leon (2.)

Avedon (Luhmühlen (3.) und Pau (2.), Badminton (15.)

Perspektive für die Zukunft:
Weiter tolle junge Pferde entdecken und in den VS-Sport bringen.

Wichtigsten Ausbilder:
Uwe Wichmann, Harburg, Rudy Leone, Sacramento, H.H. Meyer zu Strohen, Hoya

Wichtigste Wegbegleiter und Förderer:
Eltern, Dieter Zippert, Heike und Walter Borstelmann, Buxtehude, Dr. M. Giensch, Harburg, Susanne und Holger Heigel, Vierhöfen.

Meinen Partner Pferd an dieser Stelle zu beschreiben fällt angesichts der Vielzahl an erfolgreichen Pferden schwer.
Allerdings hatten sie alle eins gemeinsam: Die uneingeschränkte Einstellung zum Sport und das absolute Vertrauen in mich als ihren Reiter.
Es war immer mein Bestreben, dieses Vertrauen nicht zu missbrauchen und ich habe stets versucht, die Pferde ihren Möglichkeiten entsprechend einzusetzen.
Bei mir in der Ausbildung geht nichts über Druck oder Zwang. Das ist, wie ich denke, die wichtigste Eigenschaft, die wir Vielseitigkeitsreiter uns unbedingt erhalten müssen.


Internet:
homepage_button

facebook


Championatspferde:

FRH Butts Avedon


feidatabase


Erfolge

 

2016

1. Platz Luhmühlen CCI**** mit It’s me xx
2. Platz Baborowko CIC*** mit It’s me xx
15. Platz Badminton CCI**** mit FRH Butts Avedon
1. Platz Arville CIC*** mit FRH Butts Avedon
2. Platz Arville CIC*** mit It’s me xx
2. Platz Barocca d’Alva CIC*** mit FRH Butts Avedon

 

2015

12. Platz Pau CCI**** mit FRH Butts Avedon
12. Platz Waregem CICO*** mit It’s me xx
7. Platz Baborowko CIC*** mit Adampol
11. Platz Luhmühlen CCI**** mit FRH Butts Avedon
3. Platz Wiesbaden CIC*** mit FRH Butts Avedon
4. Platz Sopot CIC*** mit Hans Dampf
6. Platz Sopot CIC*** mit It’s me xx

 

2014

2. Platz Pau CCI**** mit FRH Butts Avedon
9. Platz Boekelo CCIO*** mit Hans Dampf
2. Platz Sopot CCI*** mit It’s me xx
2. Platz Waregem CIC*** mit Hans Dampf
6. Platz Waregem CIC*** mit FRH Butts Avedon
2. Platz Sopot CIC*** mit It’s me xx
1. Platz Malmö CICO*** mit Hans Dampf
3. Platz Malmö CICO*** mit FRH Butts Avedon