Vorschau zur Verdener Auktion im März

Am 25. März 2017 ist es wieder soweit, selektierte, rittigkeitsüberprüfte und tierärztlich untersuchte Pferde suchen über die Auktion ihren Weg in den Sport.

Immer wieder finden wir in der Kollektion auch blutgeprägte Spitzenpferde für den Vielseitigkeitssport.

Im Folgenden möchten wir auf die Kat.-Nr. 84 hinweisen. Queen Mary eine im Jahr 2012 geborene hannoversche Stute vom Quaid I aus einer Nobre xx Mutter. Quaid I hat keinen geringeren als den Quidam de Revel Sohn Quidam`s Rubin zum Vater, der mütterlicherseits Landgraf I zum Vater hat. Muttervater des Quaid I dann Voltaire mit dem Furioso xx Sohn Furioso II zum Vater, der die Springgene des Gotthard auf der Mutterseite führt. Abgerundet wird das Pedigree des Quaid I über Ramiro und Krawall xx.

Über den Vollblüter Nobre xx, der als Muttervater dieses Vielseitigkeitspferdes verantwortlich ist, braucht kein Wort verloren zu werden, ist er im Hannoverschen Springpferdeprogramm. Die Großmutterseite ist dann wieder über Springgene der Sonderklasse abgesichert. Finden wir hier den Pilot Sohn Perpignon, der eine Watzmann Mutter hat, sowie den Graphit Sohn Grannus und nochmals Gotthard Blut über Goldstern, mit einer Waidmannsdank xx Mutter. Eine weitere Tochter aus dieser Nobre xx Mutter (Halbschwester), ist bereits hoch erfolgreich mit Siegen und Platzierungen in Springen der Klasse S.

Der Weg nach Verden lohnt sich!

http://www.hannoveraner.com/verdener-auktion/kollektion-der-reitpferde-und-fohlen/maerz-kollektionsdetail/?L=0&view=detail&entry=1494&L=0