Vier Vielseitigkeitspferde verlassen den Stall Jung

14. Dezember 2019
Das Wiesbaden Pfingstturnier wird in der ERM Serie 2020 nicht dabei sein
16. Dezember 2019

Vier Vielseitigkeitspferde verlassen den Stall Jung

Corazon Michael JUNG (GER) / Luhmühlen CCi4*-S CCI5*-L ©Lutz KAISER - AGENTUR datenreiter

Vier Vielseitigkeitspferde aus dem Stall von Michael Jung haben kürzlich neue Besitzer gefunden und den Stall verlassen. Nur eines davon bleibt in Deutschland- dafür in einem Championatsstall. Auch geht ein Pferd als Olympiahoffnung zu Andrew Hoy.

Die Boxen bezogen bereits 3-jährige Nachwuchshoffnungen aus Irland und auch junge Springpferde.

Die Hannoveraner Stute Corazon zog bereits vor einigen Wochen nach Münster zu Ingrid Klimke um, sie starteten bereits gemeinsam Anfang Oktober erfolgreich in einer Springprüfung der Klasse L. Nun gab Michael Jung weitere Verkäufe bekannt.

Corazon Michael JUNG (GER) / Luhmühlen CCi4*-S CCI5*-L ©Lutz KAISER – AGENTUR datenreiter

Der 8-jährige Ire Journeyman hat über Dirk Schrade einen neuen Platz in den USA bei Gabby Dickerson gefunden, die 8-jährige Hannoveraner-Stute Choclat ging nach Irland zu Joseph Murphy.

Michael Jung- Choclat/ Bild: Veranstalter Strzegom

„Bedauerlicherweise musste ich mich auch von Creevagh Cooley trennen, auf welche ich große Hoffnungen für nächstes Jahr hielt . Sie bereichert nun den Stall von Andrew Hoy. “

Michael Jung- Creevagh Cooley / Luhmühlen 2019 CCi4*-S / Bild: Kerstin Hoffmann www.eventing-art.com


Wir wünschen den neuen Besitzern alles Gute und das die Pferde eine tolle Zukunft haben.

Diese Boxen bleiben natürlich nicht leer. Es sind schon zwei 3-jährige Iren eingezogen und auch neue junge Springtalente 😉