Eventing-Team Germany bei den Weltreiterspielen in Tryon (USA)

So langsam wird es ernst: Am 5. September startet das Flugzeug der Vielseitigkeitspferde in Richtung Tryon. Auch Juliane Barth Julis Eventer wird in den Flieger steigen, und für uns vor Ort berichten.

Ein wenig zum konkreten Ablauf erzählte Dibo im Interview

 

Nach Tryon werden aus deutscher Sicht fünf Paare fliegen. Dies sind durch den Ausfall von Michael Jung derzeit:

Sandra Auffarth – Viamant du Matz (als Reservistin aufgerückt und Titelverteidigerin, allerdings mit ihrem Erfolgspferd Opgun Louvo)

Andreas Dibowski – FRH Corrida

Ingrid Klimke – SAP Hale Bob OLD

Julia Krajewski – Chipmunk FRH

Kai Rüder – Colani Sunrise

Erste Reservereiterin in Josefa Sommer mit Hamilton, zweiter Reservist Jörg Kurbel mit Josera’s Entertain You.

Allerdings werden die Reservereiter, anders als beispielsweise bei den Olympischen Spielen in Rio, nicht mit fliegen. Sobald das Flugzeug gestartet ist, wird kein Paar mehr nachrücken.

Für das Team werden wieder vier Reiter starten, ein Ergebnis ist das Streichergebnis. Das fünfte Paar darf als Einzelstarter um die Medaillen reiten.

Das Programm der Vielseitigkeitsreiter: (jeweils deutsche Zeit)

13. September : erster Teil Dressur- 15.00-22.30 Uhr

14. September: zweiter Teil Dressur- 16.00- 22.30 Uhr

15. September: Geländetag – 17.00-23.00 Uhr

16. September: Springen- 21.15-23.45 Uhr (Entscheidung Einzel und Mannschaft)

 

Das sind die diesjährigen Leistungen unserer Paare:

Sandra Auffarth– Viamant du Matz

Sieg beim CIC3* in Strzegom

Platz 12 beim CICO3* in Aachen

Platz 40 beim CIC3* in Luhmühlen

Platz 8 beim CCI3* in Sopot

Platz 9 beim CIC2* in Strzegom

 

Sandra Auffarth – Viamant du Matz Bild: Kerstin Hoffmann www.eventing-art.com

 

Andreas Dibowski– FRH Corrida

Platz 3 beim CIC3* in Strzegom

Platz 31 beim CICO3* in Aachen

Sieg beim CIC2* in Baborowko

Platz 2 beim CIC3* in Baborowko

Platz 5 beim CIC3* in Marbach

Platz 2 beim CIC3* in Strzegom

Andreas Dibowski- FRH Corrida / Aachen 2018/ Bild: Kerstin Hoffmann

Ingrid Klimke- SAP Hale Bob OLD

Platz 4 beim CIC3* in Strzegom

Platz 19 beim CICO3* in Aachen

Platz 2 beim CIC3* in Luhmühlen

Sieg beim CIC3* ERM in Wiesbaden

Sieg beim CIC2* in Kreuth

Europameister 2017

 

Ingrid Klimke- SAP Hale Bob OLD / Aachen 2018/ Bild: Kerstin Hoffmann

Julia Krajewski– Chipmunk FRH

Platz 14 beim CIC3* in Strzegom

Sieg beim CICO3* in Aachen

Sieg beim CCI3* in Bramham

Sieg beim CIC3* in Marbach

Platz 2 beim CIC2* in Kreuth

Julia Krajewski- Chipmunk FRH / Aachen 2018 / Bild: Stefan Bramsiepe

Kai Rüder– Colani Sunrise

Platz 12 beim CIC3* in Strzegom

Platz 28 beim CICO3* in Aachen

Platz 13 beim CIC3* in Luhmühlen

Platz 10 beim CIC3* in Baborowko

Kai Rüder- Colani Sunrise / Aachen 2018/ Bild: Kerstin Hoffmann

Erste Reserve: Josefa Sommer– Hamilton

Platz 16 beim CIC3* in Strzegom

Platz 14 beim CICO3* in Aachen

Platz 12 beim CIC3* in Luhmühlen

Platz 4 beim CIC3* in Marbach

Platz 5 beim CIC2* in Radolfzell

Platz 7 beim CIC2* in Kreuth

Josefa Sommer- Hamilton / Aachen 2018/ Bild: Kerstin Hoffmann

Zweite Reserve: Jörg Kurbel– Josera’s Entertain You

Platz 11 beim CIC3* in Strzegom

Platz 15 beim CCI4* in Luhmühlen

Platz 5 beim CIC3* in Baborowko

Josera’s Entertain You
Jörg KURBEL (GER) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn