Strzegom CICO3*- Nationenpreis-Serie- der Dressurtag mit deutscher Führung Team und Einzel

Strzegom CICO3* – Nationenpreis
18. Mai 2017
Strzegom Horse Trials – CICO3* Nationenpreis & CCI3* Geländetag
20. Mai 2017

Strzegom CICO3*- Nationenpreis-Serie- der Dressurtag mit deutscher Führung Team und Einzel

Drei Monate vor den Europameisterschaften findet im polnischen Strzegom die erste Station der FEI Nations Cup Serie statt. Auch in der CIC3* Prüfung gibt es nach der Dressur eine deutsche Führung: Kai Rüder konnte sich mit Colani Sunrise an die Spitze des Feldes setzen.

Mit -43,5 Punkten sorgte er für das Bestergebnis. An zweiter Stelle rangiert die belgische Einzelstarterin Karin Donckers mit der Chilli Morning- Tochter Jalapeno. An dritter Stelle sorgte Beeke Jankowski mit Tiberius für das beste Mannschaftsreiterergebnis (-45,1). Auch Andreas Dibowski und FRH Butts Avedon ist für das deutsche Team am Start, mit Platz 4 und -46,2 sorgten sie ebenfalls für die Führung der deutschen Mannschaft nach der Dressur. Im Team sind auch Falk Westerich und Gina K (mit -47,0 an 6. Stelle) und Jörg Kurbel mit Entertain You (-49,8 an 9. Stelle).

Aus deutscher Sicht sind weitere Paare am Start: Kai Rüder und Travenort’s Lucio (-52,1 und Platz 13), Sandra Auffarth mit Viamant du Matz, der sein 3* Debüt gibt (-57,2 und Platz 27), Jörg Kurbel mit Brookfield de Bouncer (-57,9 und Platz 28). Die Ergebnisse der Einzelwertung

Kai Rüder / Foto: equipe-foto.de

Die deutsche Mannschaft führt deutlich (-138,3) vor den Teams aus den Niederlanden (-151,3) und Großbritannien (-165,0). Ergebnisse Nations Cup Wertung nach Dressur

Beeke Jankowski- Tiberius
Bild: Strzegom Horse Trials www.facebook.com/SHTStrzegom

 

Die Dressur der CCI3* fand bereits gestern statt. Als einzige deutsche Starterin reitet Marina Köhncke ihren 10 jährigen Let’s Dance. Sie liegt nach der Dressur an dritter Stelle mit -40,1 hinter der Schwedin Therese Viklund und der Belgierin Karin Donckers, die ihren Fletcha van’t Verahof nach dem missglückten Start in Badminton nun in Strzegom gesattelt hat.

Die Ergebnisse CCI3*