Strzegom CIC3*: Sieg für Sandra Auffarth und Viamant du Matz

Sandra Auffarth und der 9 jährige Selle Francais Wallach Viamant du Matz können die CIC3* Prüfung im polnischen Strzegom für sich entscheiden, die gleichzeitig auch die letzte Sichtung und Formüberprüfung für die WM-Pferde war.

Nach der Dressur noch Vierte, ritt die noch amtierende Weltmeisterin den Fuchswallach als einzige innerhalb der Bestzeit durch den Geländekurs und blieb auch im Parcours fehlerfrei. Das bedeutete nicht nur den Sieg in dieser Prüfung. Die AG Spitzensport zog Sandra Auffarth und Viamant du Matz durch die Prüfungen in Aachen und Strzegom noch an den bis dahin als Reservisten gelisteten Paaren, Jörg Kurbel mit Entertain You und Josefa Sommer mit Hamilton vorbei, sodass Auffarth und „Mad“ nun erstes Reservepaar für die Weltreiterspiel sind.

Zu den Nominierten

Zweiter wird Christoph Wahler mit dem ebenfalls 9 jährigen Carjatan S. Ihrem Dressurergebnis fügen sie nur -0,4 aus dem Gelände hinzu, eine Sekunde zu spät ritten sie über die Ziellinie, um doppel null abzuliefern.

Mit einem dritten Platz und zwei sicheren Runden im Gelände- und Springparcours zeigen sich Andreas Dibowski und die ebenfalls 9 jährige FRH Corrida nach dem Missgeschick in Aachen rehabilitiert. Vierte wird Ingrid Klimke mit SAP Hale Bob OLD, die ebenfalls für die Weltreiterspiele nominiert wurden.

Auf Platz fünf reitet „Dibo“ mit seinem zweiten Pferd, dem Vollblüter It’s me xx, der vor zwei Jahren in Luhmühlen die CCI4* Prüfung gewinnen konnte. Sechste wird Julia Mestern mit GrandPrix IWEST, Siebter Michael Jung mit fischerRocana FST, ebenfalls ein Paar, dass die deutschen Farben bei den World Equestrian Games vertreten wird.

Hinter drei schwedischen Paaren verpasst Jörg Kurbel mit Entertain You knapp die Top Ten und platziert sich an 11. Stelle. Kai Rüder und Colani Sunrise hielten der Formüberprüfung stand, wurden 12. und wurden für die WM nominiert. Auf Platz 13 dann Elmar Lesch und Lanzelot, vor Julia Krajewski, die mit ihrem Aachen-Sieger Chipmunk FRH ebenfalls erneut das Vertrauen des Bundestrainers durch die Nominierung erhielt. Mit sicheren Auftritten konnte sich Josefa Sommer mit ihrem Hamilton an 16. Stelle platzieren.

Ergebnisse CIC3*

Sandra Auffarth – Viamant du Matz / Strzegom Sommer 2018/ Bild: Veranstalter Strzegom

Julia Krajewski- Chipmunk FRH / Strzegom Sommer 2018/ Bild: Veranstalter Strzegom

Siegerehrung v.l. Sandra Auffarth – Viamant du Matz, Christoph Wahler- Carjatan S (im Sattel eines Leihpferdes), Andreas Dibowski- FRH Corrida / Strzegom Sommer 2018/ Bild: Veranstalter Strzegom

Sandra Auffarth – Viamant du Matz / Strzegom Sommer 2018/ Bild: Veranstalter Strzegom

Christoph Wahler- Carjatan S / Strzegom Sommer 2018/ Bild: Veranstalter Strzegom

Michael Jung- fischerRocana FST / Strzegom Sommer 2018/ Bild: Veranstalter Strzegom