Spendenaufruf zur Unterstützung von Frank Ostholt und Sara Algotsson-Ostholt

Dirk Schrade plant Start mit Designer
14. Mai 2019
Longines FEI Eventing European Championships Luhmühlen 2019
22. Mai 2019

Spendenaufruf zur Unterstützung von Frank Ostholt und Sara Algotsson-Ostholt

Der tragische LKW Brand und die Folgen haben uns zutiefst erschüttert. Sara Algotsson-Ostholt und Frank Ostholt haben durch den Brand zwei tolle Nachwuchspferde und ihren LKW verloren. Nun wurde eine Spendeninitiative ins Leben gerufen, die der FORS unterstützt.

Der Verlust der beiden Pferde Chacco’s Crack und Arpertina ist für Frank Ostholt und seine Familie durch nichts zu ersetzen. Und auch die schrecklichen Bilder und Erfahrungen, die sie erlebt haben, können wir leider nicht mehr ungeschehen machen. Wir können aber dazu beitragen die finanziellen Belastungen durch diese Katastrophe erträglicher zu machen.

Bitte lasst uns Reiter zusammenhalten und spenden- jeder Euro hilft in der Summe weiter.

 

Sara Algotsson-Ostholt ist eine der erfolgreichsten schwedischen Vielseitigkeitsreiter. Sie konnte viele große Prüfungen gewinnen. Den größten Erfolg erzielte sie 2012 mit Wega, als sie die Einzel-Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in London gewann. Sie ist die Ehefrau von Frank Ostholt, der Deutschland ebenfalls erfolgreich bei Championaten vertreten konnte. So wurde er mit Mr. Medicott 2008 in Hongkong Mannschafts-Olympiasieger. Mit seinem langjährigen Erfolgspferd Air Jordan wurde er 2006 in Aachen Mannschafts-Weltmeister und konnte in der Einzelwertung Vierter werden. Die deutsch-schwedische Familie lebt mit ihren Kindern Wilma und Eric in Warendorf.

 

Der Unfall ereignete sich am frühen Montagmorgen (6. Mai.2019), an dem Sara, ihr Sohn Eric und der mitgereiste Pfleger der Pferde, Roberto, sich auf dem Rückweg des internationalen Vielseitigkeitsturniers im polnischen Sopot befanden. Nur 15 Minuten vorher hatte Sara noch den LKW betankt und nichts Ungewöhnliches feststellen können. Umso erschreckender, dass der LKW nur kurze Zeit später vollständig in Brand stand. Ein technischer Defekt ist vermutlich die Ursache des verheerenden Brandes, der sie in Lebensgefahr brachte. Sara und Roberto versuchten alles, um die beiden Pferde Chacco’s Crack und Arpertina, die auf dem LKW standen, zu retten. Doch leider vergeblich, Chacco’s Crack verstarb in den Flammen. Arpertina konnte zunächst in Sicherheit gebracht werden und wurde in einer Pferdeklinik bestmöglich versorgt. Doch leider hatte sie so schwere Lungenverletzungen davongetragen, dass sie diesen eine Woche später erlag.

 

Beide verunglückten Pferde gehörten zu den großen Nachwuchshoffnungen der Familie. Doch neben diesem emotionalen Verlust sind auch die durch das Unglück entstandenen Kosten enorm. Der ausgebrannte LKW war nur Haftpflicht versichert, sodass der Schaden nicht von der Versicherung übernommen wird. Hinzu kommen eine Vielzahl an Kosten, wie z.B. für den Abschleppdienst, für die Abholung des verstorbenen Pferdes, für das verbrannte Equipment von Reiter und Pferd. Somit bedeutet diese Katastrophe auch eine große finanzielle Belastung für Frank Ostholt und seine Familie.

 

Auch der Förderkreis Olympische Reiterspiele (FORS), der schon vielfach herausragenden Reiterinnen und Reitern in besonderen Situationen geholfen hat, möchte Frank Ostholt bei der Beschaffung eines neuen Pferdetransporters unterstützen. Hierfür steht das Spendenkonto des FORS unter dem Stichwort „Frank Ostholt“ zur Verfügung. Spendenbescheinigungen werden nach Eingang von Spenden ausgestellt.

 

FORS Förderkreis Olympische Reiterspiele

IBAN : DE16 4007 0080 0020 6607 00

BIC: DEUTDE3B400

Deutsche Bank Münster

Verwendungszweck “Frank Ostholt”

 

Oder

 

FORS Förderkreis Olympische Reiterspiele

IBAN: DE42 4126 2501 0006 4928 00

BIC: GENODEM1AHL

Volksbank eG

Verwendungszweck “Frank Ostholt”

 

Zudem gibt es für Unternehmen die Möglichkeit, mit dem Kauf einer Werbefläche auf dem neuen LKW das Vorhaben zu unterstützen. Für derartige Hilfe kann eine Rechnung ausgestellt werden. Zur genauen Absprache kontaktieren Sie bitte Frank Ostholt direkt per Email unter frankostholt@web.de.

 

Bitte helft mit!

 

Vielen Dank an die Fotographen Ingo Wächter, Uta Göddecke, Thomas Thiesen und Karl Lohrmann die ihre Bilder der beiden Pferde zur Unterstützung bereitgestellt haben!

Sara Algotsson-Ostholt- Arpertina /Sopot 2019 / Bild: Karl Lohrmann

Frank Ostholt- Chacco’s Crack / Bild: Thomas Thiesen

Sara Algotsson-Ostholt – Arpertina / Bild: Ingo Wächter

Sara Algotsson-Ostholt – Arpertina / Luhmühlen 2019 / Bild: Uta Göddecke

Sara Algotsson-Ostholt- Chacco’s Crack / Sopot 2019 / Bild: Karl Lohrmann

Frank Ostholt- Chacco’s Crack / Sattelkörung / Bild: Ingo Wächter

Frank Ostholt- Chacco’s Crack / Sattelkörung / Bild: Ingo Wächter