Sopot (POL)- CCI3* / CIC2* / CIC1*

Eine kleine Delegation deutscher Reiter nahm am Wochenende den Weg nach Sopot (POL) auf sich, um dort in den CIC1*, CIC2* und CIC3* Prüfungen an den Start zu gehen.

Im CIC2* konnte sich Elmar Lesch mit Cato an zweiter Stelle platzieren. Er musste seinem Dressurergebnis von -44,5 Punkten nur 1,6 Punkte aus dem Gelände für Zeitüberschreitung hinzufügen und beendete somit die Prüfung mit -46,1 Punkten. Mit dem 7 jährigen Zweitpferd Saint-Germain beendet Elmar Lesch als 18. die Prüfung.

In letzter Vorbereitung auf die WM in Le Lion d’Angers brachte Beeke Jankowski den 7 jährigen Loucius ebenfalls im CIC2* an den Start. -48,4 in der Dressur, zwei Nullrunden und lediglich -2,4 Punkte aus dem Gelände brachten den beiden Platz 6 ein.

Im CCI3* war Beeke Jankowski mit dem 9 jährigen Tiberius die einzige deutsche Starterin. Der Titulus-Sohn, der auf dem Bundeschampionat 5 jährig die Finalqualifikation gewinnen konnte, erwies sich in Sopot als zuverlässiger Partner für den großen Sport. Mit -51,5 Punkten in der Dressur, einer Nullrunde in der Zeit im Gelände und mit zwei Abwürfen im Springen können sie die erste lange 3 Sterne Prüfung an 9. Stelle mit einem Qualifikationsergebnis beenden.

Ergebnisse: http://www.hipodrom.sopot.pl/pl/imprezy/zawody/wkkw-cic-cnc

Titelbild: Beeke Jankowski und Louicus- Bild: Christiane Jahnke

Wiebke Struck