Renswoude 2016 · CIC3* Zwischenergebnisse nach der Dressur

Olympia Aus für Horsewares Barney
3. Juni 2016
Ispo ist zuhause bei Familie Winter
4. Juni 2016

Renswoude 2016 · CIC3* Zwischenergebnisse nach der Dressur

Im niederländischen Rendswoude findet an diesem Wochenende u.a. ein CIC*** mit großer deutscher Beteiligung statt.

Heute am Dressurtag dieses Events können sich gleich zwei deutsche Bundeskaderreiterinnen mit jeweils zwei Pferden auf den Plätzen 1. – 5. platzieren.
Julia Krajewski übernahm erst einmal mit Samourai du Thot und 37,9 Punkten die Führung in dem 51 Teilnehmer starken Feld.

Pfingstturnier 2016 / Samourai du Thot Julia Krajewski (GER) / Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Pfingstturnier 2016 / Samourai du Thot Julia Krajewski (GER) / Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Lutz Kaiser

Gefolgt von Anna Siemer mit der holsteinisch gezogenen Chloe von Com Air/Sir Shostakovich xx im Besitz des dem Vielseitigkeitssport schon sehr lang verbundenen und früher selbst in der höchsten Klasse startenden Karsten Warnecke, mit 42,3 Punkten.

Schon wieder auf Platz vier Julia Krajewski mit dem alt gedienten London-Return OLD und 46,6 Punkten. Gefolgt wiederum von Anna Siemer auf Platz 5 mit Butts Avondale und 48,2 Punkten.

Alle weiteren Ergebnisse liefert die altbewährte Rechenstelle unter:

http://www.rechenstelle.de/2016/renswoude/