Reitmeister Georg Otto Heyser lebt nicht mehr

Am 23. Januar 2018 verstarb der Dressurausbilder Georg Otto Heyser im Alter von 8o Jahren.

Gerade die Vielseitigkeit hat „Butzer“ Heyser, wie er von Freunden genannt wurde, unendlich viel zu verdanken.
Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit, wie das Hamburger Abendblatt damals schrieb, hatte sich Georg Otto Heyser „Anteile“ an den Vielseitigkeitsgoldmedaillen der Olympischen Spiele von Hongkong verdient.

Schon fünf Jahre zuvor hatte er Hinrich Romeike in der Dressur kontinuierlich verbessert.
Weitere Championatsreiter unterstützte Georg Otto Heyser auf ihrem Weg in den großen Sport.

Ein unvergessener Mensch und Ausbilder hat sich verabschiedet.