Pau CCI4* – die Dressurtage – fischerTakinou gibt seine 4* Premiere

Auch am zweiten Tag sollte es in Pau noch einmal spannend werden- als vorletztes Starterpaar ritt der amtierende Olympiasieger Michael Jung mit dem 9 jährigen Europameister fischerTakinou in das Viereck ein.

fischerTakinou gibt in Pau seine 4* Premiere. Er sollte ursprünglich das Olympiapferd von Michael Jung sein, doch ein Infekt nach dem Sieg im CICO3* in Aachen verhinderte dies. Heute lieferten die beiden erst einmal ab! Sie punkteten auf dem französischen Viereck ordentlich und liegen mit -39,3 Punkten (73,78%) in Führung. Mit fischerRocana FST liegt er an 4. Stelle.

Ein Rückblick auf den ersten Dressurtag gibt es hier

Michael Jung- fischerTakinou Pau CCI4* 2016 Bild: Ingo Wächter

Michael Jung- fischerTakinou
Pau CCI4* 2016
Bild: Ingo Wächter

Die komplette Dressurprüfung von Michael Jung und fischerRocana FST sehen Sie hier

Übrigens liegt auch an 8. Stelle ein Deutscher (Platz 2 nach dem ersten Dressurtag): Er heißt Pamero und ist 9 Jahre alt. Mit Pamero 4 bringt die Britin Laura Collet einen Hannoveraner mit allerbesten Springgenen in der Viersterneprüfung in Pau an den Start. Sein Vater ist kein geringerer als Perigueux. Dieser Perpignon Sohn hat die Springpferdevererberlegende Pilot zum Vater und den Springpferdevererber Watzmann zum Muttervater. Doch damit nicht genug, Perigeux Mutter, die Sensation, ist eine Tochter des Stakkato. Pamero`s Muttervater ist der Ramiro Sohn Ritual, der die Der Löwe xx Tochter Die Löwin zur Mutter hat. Dann wieder hannoversche Springgene par excellence über Don Carlos. Pamero platzierte sich übrigens im Jahre 2013 noch in seiner deutschen Heimat in Einsterneprüfungen.

Laura Collett und Pamero bei ihrer 4* Premiere in Pau Bild: Ingo Wächter

Laura Collett und Pamero bei ihrer 4* Premiere in Pau
Bild: Ingo Wächter

Mit -43,8 Punkten konnte Michael Jung mit fischerRocana FST die Führung am ersten Tag übernehmen. Insgesamt rangieren sie nach der Dressur an 4. Stelle.

Michael Jung- fischerRocana FST Pau CCI4* 2016 Bild: Ingo Wächter

Michael Jung- fischerRocana FST
Pau CCI4* 2016
Bild: Ingo Wächter

Auf den Plätzen 2 und 3 rangieren folgende Paare:

Für etwas Überraschung sorgte der Brite Alexander Bragg mit Zagreb (2. mit -43,0). Eine gute Ausgangsposition verschaffte sich Nicola Wilson (GBR), eine Schülerin von Chris Bartle, mit ihrem Routinier One Two Many (3. mit -43,6).

Im Gelände wird Michael Jung morgen zu folgenden Zeiten unterwegs sein:

fischerRocana FST – 13:59 Uhr

fischerTakinou – 16:31 Uhr

Live-Ergebnisse

Starterliste Gelände

Eine tolle Vorschau auf den Geländetag liefert FEI TV