Klima in Rio de Janeiro: Olympische Sommerspiele im Winter

Rio de Janeiro liegt auf der Südhalbkugel, in etwa so weit vom Äquator entfernt wie die Kubanische Hauptstadt Havana. Während der Olympischen Spiele ist in Rio also eigentlich Winter. Aufgrund der Nähe zum Äquator sind die Jahreszeiten in Rio de Janeiro jedoch nicht sehr ausgeprägt, es ist das ganze Jahr über warm. Im August ist es mit durchschnittlichen Höchstwerten von etwa 24°C und durchschnittlichen Tiefstwerten von etwa 18°C relativ erträglich. Die Niederschlagsmenge erreicht im August den Jahrestiefpunkt mit gut 30 mm Regen im Monat.

  • … an sich ist Vielseitigkeitsreiten auch als „Three Day Event“ bekannt, wird aber aufgrund der Aufteilung des Dressurstarterfeldes bei großen Prüfungen auf zwei Tage an insgesamt vier Tagen ausgetragen.
  • Der Geländekurs von Rio 2016 wir vom Franzosen Pierre Michelet gestaltet, der auch schon für das Gelände bei den Weltreiterspielen 2014 in Frankreich verantwortlich war. Es ist das erste Mal, dass diese Aufgabe an einen „nicht britischen“ Course Designer vereben wird seit 2004 der Italiener Albino Garbari die Ehre hatte.
  • Reiter und Pferd sind nur als Kombination für die Olympischen Spiele qualifiziert. Ist das Pferd verletzt oder erkrankt ist der Reiter in der Folge nicht mit einem beliebigen anderen Pferd startberechtigt, es sei denn er hat sich mit einem zweiten Pferd ebenfalls gemeinsam für die Olympiade qualifiziert.

Olympic Equestrian Centre Deodoro

Das Reitstadion wurde bereits 2007 für die Pan-Amerikanischen Spiele erbaut und für die Olympiade 2016 noch einmal modernisiert.

Das Gelände umfasst inclusive dem Geländekurs eine Million Quadratmeter. Hier wurde ebenfalls eine neue Tierklinik errichtet, die den neuesten Standards entspricht.

Hier finden 35.200 Zuschauer Platz.

Die Geländestrecke in der Übersicht:

rio

Quelle: www.rio2016.com

Zeitpläne

Datum
Uhrzeit Deutschland (Brasilien) Disziplin / Entscheidung
Sa., 06.08. 15:00 (10:00) Vielseitigkeit Dressur Tag 1
So., 07.08. 15:00 (10:00) Vielseitigkeit Dressur Tag 2
Mo., 08.08. 15:00 (10:00) Vielseitigkeit Gelände
Di., 09.08. 15:00 (10:00) Vielseitigkeit Springen Entscheidung Medaillen

Unsere Athleten im Netz

Die Bundestrainer

Hans Melzer & Chris Bartle

>>> zum Porträt

Der Mannschaftstierarzt

Dr. Carsten Rohde

>>> zum Porträt

Der Mannschaftsarzt

Dr. Manfred Giensch

>>> zum Porträt