Oliver Townend (GBR) wiederholt Vorjahressieg in Kentucky (USA) beim CCI5*-L

Kein Start für Ingrid Klimke und SAP Hale Bob OLD in Badminton
28. April 2019
Andreas Ostholt beginnt Saison mit Platz 2 in Sopot
29. April 2019

Oliver Townend (GBR) wiederholt Vorjahressieg in Kentucky (USA) beim CCI5*-L

LEXINGTON, KY - APRIL 29: Event attendees take a test drive in a Land Rover Range Rover Sport on the specially designed off-road course at the 2018 Land Rover Kentucky Three Day Event at the Kentucky Horse Park on April 29, 2018 in Lexington, Kentucky. (Photo by Neilson Barnard/Getty Images for Jaguar Land Rover)

Zum zweiten Mal in Folge können Oliver Townend und Cooley Master Class die CCI5*-L Prüfung in Kentucky (USA) für sich entscheiden.

Nach fehlerfreien Runden der dicht hinter ihm rangierenden Tim Price (NZL) und Boyd Martin (USA) war klar, dass das Paar eine Nullrunde in den Springparcours zaubern muss. Dies gelang dem Paar auch und sicherte dem Briten den zweiten Sieg der Königsklasse in Kentucky.

Zweiter wird der US-Reiter Boyd Martin mit Tsetserleg, dritter der Neuseeländer Tim Price mit Xavier Faer.

Felix Vogg und der Westfale Colero, der von Jutta Briel in den Sport gebracht wurde, werden Sechste bei ihrem ersten gemeinsamen CCI5*-L Auftritt, im Parcours addierten sich 4,8 Minuspunkte zum bisherigen Ergebnis hinzu.

Ergebnisse

LEXINGTON, KY – APRIL 29: Event attendees take a test drive in a Land Rover Range Rover Sport on the specially designed off-road course at the 2018 Land Rover Kentucky Three Day Event at the Kentucky Horse Park on April 29, 2018 in Lexington, Kentucky. (Photo by Neilson Barnard/Getty Images for Jaguar Land Rover)