Noch ein Blutpferd bei der März Auktion der Hannoveraner

Hatten wir schon über die Kat.-Nr. 84 berichtet, so kann sich der vielseitigkeitsorientierte Reiter darüber hinaus noch weiter orientieren.

Mit der Kat.-Nr. 51 noch einmal das Blut des Quaid I. Qwircle ist der Name dieses im Jahre 2013 geborenen Wallachs. Zu dem Pedigree des Quaid I ist in dem Beitrag zu dem Auktionspferd Queen Mary schon einiges gesagt worden.

Mutter Nala ist eine Tochter des Vollblüters Natiello xx, die mit fünf Nachkommen im Sport erfolgreich unterwegs ist.

Nala`s Mutter hat keinen geringeren als Calypso II zum Vater.
Auf ihrer Mutterseite finden wir Picard einen Sohn des Pik As xx Sohnes Pik König. In Picard`s Mutterline dann wieder die Springpferdevererberlegende Gotthard, der auch in vielen Vielseitigkeitspferdeabstammungen zu finden ist. Schadet es nie, wenn die Buschpferde auch Springgene führen.

Im weiteren Pedigree dann noch der Waidmannsdank xx Sohn Waldhorn, der mütterlicherseits über Lugano II das wertvolle Der Löwe xx Blut führt.

Für Insider sei noch der Hengst Wortschwall erwähnt, Vater des Olympiasiegers Warwick-Rex unter Alwin Schockemöhle. Erinnerungen an Montreal werden wach.

Noch ein Grund mehr nach Verden zu fahren!

Der deutsche Doppelolympiasieger hat mit Star Connection nicht umsonst den Weltmeister der Jungen Vielseitigkeitspferde unter dem Sattel, der auch seinen Weg über die Verdener Auktion machte.

http://www.hannoveraner.com/verdener-auktion/kollektion-der-reitpferde-und-fohlen/maerz-kollektionsdetail/?view=detail&entry=1461&L=0