Nicolai Aldinger- Newell / Bild: Kerstin Hoffmann www.eventing-art.com

Nicolai Aldinger- Newell / Bild: Kerstin Hoffmann www.eventing-art.com

Reiter: Nicolai Aldinger
Züchter: Beate Hohnfeldt
Besitzer: Beate Hohnfeldt
geb. 2008/ V: Newcomer MV: Sherlock Holmes

Bild: Kerstin Hoffmann – www.eventing-art.com


Newell ist der Name dieses Wallachs aus dem hannoverschen Zuchtgebiet.
Hier hat die Züchterin im Vielseitigkeitssport leistungsgeprüfte und hoch erfolgreiche Paare zusammengebracht.

Vater ist der Halbblüter Newcomer, ein Sohn des Vollblüters Neuquen xx, der schon mehrere Nachkommen bis zur höchsten Klasse für den Vielseitigkeitssport lieferte.

Muttervater des Newcomer ist der Duft II Sohn Darling, der aus einer Abhang I Mutter stammt. Großmütterlicherseits finden wir dann das Springblut des Gotthard Vaters Goldfisch II über den Gong Sohn Goldmann.

Newcommer platzierte sich u.a. mehrfach unter den Top Ten in Dreisterneprüfungen.

Doch nun zu der hoch erfolgreichen Mutter Serve Well. Sie ist eine Tochter des Salvano Sohnes Sherlock Holmes, der eine Akzent I Mutter hat.

Ihre Mutter ist der World Cup I Sohn Warkant, der aus einer Grande Mutter stammt. Abgerundet wird das Pedigree durch Eiger I, einem Sohn des Eisenherz I, der eine Einglas Mutter hat und mütterlicherseits vom Vollblüter Valentino xx abstammt. Im Pedigree folgt noch der Wolfsburg Sohn Westgote.

Mit Siegen und hohen Platzierungen in Dreisterneprüfungen glänzte Serve Well mit einem hervorragenden zweiten Rang und bis dahin bester deutscher Leistung beim Viersterneklassiker in Badminton.

So sieht Nicolai Aldinger seinen Newell:

Er ist ein Pferd mit einer tollen Einstellung, das in allen drei Disziplinen glänzen kann. Im Stall ist er immer freundlich und versucht mit seinem neugierigen Wesen bei jedem eine Streicheleinheit abzugreifen. Bei der täglichen Arbeit ist er immer konzentriert und will alles richtig machen.