Nationenpreis- Wiener Neustadt CICO3*- das deutsche Team

Nach den Deutschen Meisterschaften und der 4* Prüfung in Luhmühlen gab es letzte Woche eine kurze Verschnaufpause (oder Prüfungen für die jüngere Garde im Stall), diese Woche geht es nun weiter mit der nächsten Etappe der Nationenpreisserie: in Wien gehen 8 deutsche Paare in der 3* Prüfung an den Start.

Einzel

Für das Team wurden in der folgenden Startreihenfolge aufgestellt:

Nicolai Aldinger – Newell

Jörg Kurbel- Brookfield de Bouncer

Felix Etzel- Bandit

Vanessa Bölting- Carlson B

In Vertretung von Bundestrainer Hans Melzer fungiert Jörg Kurbel als Equipe-Chef.

Um 10.35 Uhr geht bereits Nicolai Aldinger als erster deutscher Reiter in seine Dressur. Startzeiten Dressur CICO3*

Einen Live-Stream soll es hier geben.

Im derzeitigen Stand der FEI Nations Cup Serie rangieren die deutschen Teams hinter denen, die für Großbritannien starteten. Zuletzt konnten die deutschen Reiter in Strzegom (Andreas Dibowski-FRH Butss Avedon, Beeke Jankowski-Tiberius, Falk Westerich-FBW Gina K und Jörg Kurbel-Entertain You) und Houghton Hall (Bettina Hoy-Seigneur Medicott, Julia Krajewski-Samourai du Thot, Andreas Ostholt- So is et und Christoph Wahler- Green Mount Flight) die Nationenpreise gewinnen, allerdings war im irischen Tattersalls kein deutsches Team am Start.

Bild: www.equipe-foto.de
Strzegom Horse Trials- Mai 2017


Nationenpreis Houghton Hall- deutsches Team siegt
Bild: Trevor Holt

Zwischenstand FEI Nations Cup

 

Nun in Wien für das Team am Start: