Kentucky (USA): Michael Jung und Rocana gut durch die erste Verfassungsprüfung

Drei Siege in Folge konnten Michael Jung und fischerRocana FST in Kentucky bei der 4* Prüfung feiern. Nun starten sie als wieder als Titelverteidiger und können Geschichte schreiben.

Bereits der erste Start in Kentucky war für Michael Jung hocherfolgreich: Hier wurde er mit Sam 2010 Einzel-Weltmeister.

Als „Ersatzpferd“ für Sam reiste dann Rocana 2014 zu den Weltreiterspielen in Caen und gewann etwas überraschend die Einzel-Silbermedaille.

Kentucky gehört auch zu den drei Turnieren der Grand Slam Wertung- Burghley, Kentucky und Badminton müssen in Folge gewonnen werden, um den Grand Slam zu gewinnen. Auch das gelang Michael Jung mit seinen Top-Pferden Sam und Rocana.

EquiRatings hat eine ganz interessante Statistik zu dem Erfolgspaar und seiner beeindruckenden Historie in Kentucky erarbeitet:

Der Start war vielversprechend, Rocana trabte fit durch die erste Verfassungsprüfung. Morgen um 11.28 Uhr Ortszeit starten die beiden als letztes Paar vor der Mittagspause mit ihrer Dressur. Samstag ist dann um 10.52 Uhr die Startzeit für den Geländekurs der beiden.

Daumen drücken!

Michael Jung- fischerRocana FST
EM Strzegom 2017
Bild: www.equipe-foto.de