Keine Starts mehr in diesem Jahr für Opgun Louvo

Opgun Louvo sollte am vergangenen Wochenende eigentlich nochmal in Aachen beim CHIO starten, nachdem Sandra Auffarth bereits mitteilte, dass er keine Championate mehr gehen wird und damit seinen Weltmeister-Titel nicht mehr verteidigen wird.

Nun, zum Abschluss des CHIO zieht Sandra ihr Resümee und teilt dabei mit, dass „Wolle“ dieses Jahr in keiner Prüfung mehr starten wird:

„Es war eine unglaubliche Woche in Aachen. Ein Wechselbad der Gefühle!
Wolle geht es bereits besser, ich werde ihm aber alle Zeit geben und deshalb sind in diesem Jahr keine weiteren Turniere mehr geplant.
Dafür haben Mat und Nupafeed’s La Vista tolle Runden in der Soers gezeigt und konnten sich platzieren! Ich bin unglaublich stolz, wie Mat sich in letzter Zeit entwickelt hat und ich bin mir sicher, dass die Prüfung auf dem CHIO ihn noch einen großen Schritt nach vorne gebracht hat!
Die Stimmung in Aachen ist einfach unvergleichlich und es ist einfach der Wahnsinn, wie das Publikum die Reiter anfeuert – vielen Dank dafür!
Ein großes Dankeschön geht auch an alle, die mich in der letzten Woche unterstützt und auch ein bisschen wieder aufgebaut haben! „

Bild: Kerstin Hoffmann www.eventing-art.com
Sandra Auffarth- Opgun Louvo