Keine Championate mehr für Sam

Zuletzt waren Michael Jung und Sam bei ihren Starts nicht mehr so vom Glück unterstützt.

In Burghley mussten Sie die ersten 20 Minuspunkte der gemeinsamen Karriere durch einen Vorbeiläufer am Wasserkomplex hinnehmen. Dies erklärte der Reiter damit, dass er die Linie nicht richtig getroffen habe und nicht schnell genug die Zügel nachfassen konnte.

In Pau ging der 17 jährige dann plötzlich beim Abreiten für die Dressur nicht ganz sauber, sodass Michael sein Pferd zurückzog. Schon am selben Abend gab es die Entwarnung, Sam trabte wieder im Klaren Zweitakt. Seitdem ist Sam im normalen Training, ohne Auffälligkeiten. Auch der intensive Check-up durch den Tierarzt brachte große Erleichterung im Team Jung- Sam ist in Ordnung.

Was ist nun der weitere Plan? Schon nach dem zweiten Einzel-Gold in Rio entschied Michael Jung sich dazu, dass dies das letzte Championat für Sam gewesen sein soll. Sam ist noch so fit, dass er weiter ausgewählte Prüfungen gehen soll. Im Fokus für 2018 steht derzeit Badminton. Doch- am Ende entscheidet das Bauchgefühl. Sollte Sam seinem langjährigen Partner kein gutes Gefühl geben, wird er auch nicht starten. Wann er seine letzte Prüfung gehen soll, hat Michael Jung bisher noch nicht entschieden- auch das wird wohl eine Bauchentscheidung werden.

Die Championats(einzel)erfolge von La Biosthetique Sam FBW

2007 Vize- Weltmeister der 7 jährigen VS-Pferde in Le Lion d’Angers

2009 Einzel- Bronze bei der EM in Fontainebleau

2010 Einzel- Gold bei der WM in Kentucky

2011 Einzel- Gold bei der EM in Luhmühlen

2012 Einzel- Gold bei den Olympischen Spielen in London

2016 Einzel- Gold bei den Olympischen Spielen in Rio

 

Mit diesen Ergebnissen, übrigens stets mit Michael Jung im Sattel, konnte Sam zudem einige Mannschaftsmedaillen für das deutsche Team sichern.

Michael Jung- La Biosthetique Sam FBW
Olympia Gold in Rio 2016
Bild: FEI
Gold Individual and Silver team Medalist, Michael Jung of Germany
Pic Arnd Bronkhorst