Kai Rüder und Colani Sunrise beenden Badminton (CCI5*-L) auf Platz 29

Weiter geht’s in Badminton CCI5*-L – Colani Sunrise is accepted
5. Mai 2019
Marbach: Michael Jung greift nach vier Sternen
11. Mai 2019

Kai Rüder und Colani Sunrise beenden Badminton (CCI5*-L) auf Platz 29

Kai Rüder- Colani Sunrise / Badminton 2019/ Bild: Tim Wilkinson- www.eventingimages.com

In Badminton sollte es heute, wie so oft, beim abschließenden Springen noch einmal richtig spannend werden. Am Ende entschied eine Sekunde über den Sieg und Platz 2.

Der Sieg geht am Ende in einem Wimpernschlagfinale nicht -wie von vielen erwartet- an Oliver Townend, der damit den zweiten CCI5*-L Sieg innerhalb einer Woche in der Tasche gehabt hätte. Piggy French gewinnt ihren ersten „Major“-Titel im Sattel von Vanir Kamira mit einer Nullrunde im Springen. Schon im Gelände ritt sie nur zwei Sekunden über der Bestzeit ins Ziel und rangierte an vierter Stelle nach der Dressur. Durch einen Abwurf und vier Sekunden über der Zeit im Springparcours rutscht Oliver Townend mit Ballaghmor Class auf Rang 2 zurück. Christopher Burton wird Dritter und Vierter mit Cooley Lands und Graf Liberty, Andrew Nicholson wird Fünfter mit Swallow Springs.

Nachdem Louise Romeike und Wiehloch’s Utah Sun eine makellose, stilistisch hochkarätige Nullrunde drehten und sich damit Platz 24 sicherten, mussten Kai Rüder und sein Colani Sunrise einen Abwurf hinnehmen, 0,4 Minuspunkte kamen noch für eine kleine Zeitüberschreitung hinzu.

Den großen Galoppsprung des Holsteiners in den Distanzen optimal zu reiten und gleichzeitig mit dem manchmal doch etwas stark werdenden Wallach zu kooperieren- das war heute die große Aufgabe für Kai. An vielen Stellen gelang dem Paar dies gut, doch einmal ging der Plan nicht ganz auf und es passierte „ein Flüchtigkeitsfehler“, so Kai. Platz 29 in der Endabrechnung stimmen den Fehmarnen dennoch sehr zufrieden.

Nach einer Pause für Colani Sunrise wird er den weiteren Plan für die Saison schmieden. Und.. Badminton 2020 hat er bereits im Visier.. „Überall noch ein bißchen mehr rausholen und dann sind wir weiter vorne dabei“- so die Devise.

Erst einmal eine gute Heimfahrt euch beiden, Kai und Louise! Wir hoffen, euch im nächsten Jahr wieder in Badminton zu sehen.

Die Videos aller Ritte können hier noch einmal angeschaut werden.

Alle Ergebnisse vom CCI5*-L in Badminton

Kai Rüder- Colani Sunrise / Badminton 2019/ Bild: Tim Wilkinson- www.eventingimages.com

Kai Rüder- Colani Sunrise / Badminton 2019/ Bild: Tim Wilkinson- www.eventingimages.com

Kai Rüder- Colani Sunrise / Badminton 2019/ Bild: Tim Wilkinson- www.eventingimages.com

Kai Rüder- Colani Sunrise / Badminton 2019/ Bild: Tim Wilkinson- www.eventingimages.com