Jahresrückblick 2016: Das sind die Top 10

Im olympischen Jahr war einiges los- auch auf unserer Seite VSD. Heute möchten wir Ihnen die Top 10 unserer Berichte aus dem Jahr 2016 vorstellen- und so das Jahr noch einmal Revue passieren lassen.

 

Platz 10: Der Bundeskader 2017 im Portrait

Im November wurden die Kaderreiter für 2017 nominiert. Nach und nach stellen wir Ihnen die neu berufenen Paare im Portrait vor.

Platz 9: Nach dem Ausfall von Christopher Bartle steht nun auch der Ausschussvorsitzende Holger Heigel nicht mehr zur Verfügung

Nachdem Chris Bartle mitteilte, dass er ab der Saison 2017 in seinem Heimatland Großbritannien Nationaltrainer wird und damit nicht mehr Bundestrainer für den deutschen Kader sein wird, ist auch die 8 jährige Amtszeit von Holger Heigel bald beendet. Aus Altersgründen steht er nicht mehr zur Verfügung, die Wahl seines Nachfolgers erfolgt in der FN-Mitgliederversammlung.

Holger Heigel Bild: Julia Rau

 

Platz 8: Empfang von Michael Jung in Horb

Michael Jung und der legendäre Sam kehren aus Rio erneut mit Einzel-Gold heim. Auch sichern sie der Mannschaft noch die olympische Silbermedaille. Kerstin Hoffmann von www.eventing-art.com war für uns bei dem Empfang der beiden Stars in ihrer Heimat Horb dabei.

Bild: Kerstin Hoffmann

Platz 7: Andreas Ostholt startet nicht in Burghley

Für kaum einen Reiter brachte das Jahr 2016 solche Höhe- und dabei auch solche Tiefpunkte mit sich. Nach dem zweiten Platz in Badminton reiste Andreas mit nach Rio und wurde dort ausgetauscht. Im Anschluss daran entschloß er sich aus der Vernunft heraus gegen einen Start beim schweren Klassiker in Burghley.

CHIO Aachen 2016 / CICO3* So Is Et Andreas OSTHOLT (GER*) Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Platz 6: CIC2* in Luhmühlen- Sieg für Ingrid Klimke und Hanna Knüppel

Schon fast traditionell ist die erste größere Prüfung im Jahr die 2* Prüfung in Luhmühlen. Hanna Knüppel konnte mit Carismo die erste Abteilung gewinnen, Ingrid Klimke mit Horseware Hale Bob OLD die zweite Abteilung.

zweite Abteilung: v.l. Ingrid Klimke, Andreas Dibowski, Josefa Sommer Bild: privat

v.l. Hanna Knüppel, Josephine Schnaufer, Nicolai Aldinger

Platz 5: Olympia in Rio- Dressur von Ingrid Klimke und Julia Krajewski

Die Olympischen Spiele in Rio, das sportliche Highlight des letzten Jahres. Die Dressuren von Ingrid Klimke und Julia Krajewski wurden im TV etwas dürftig gezeigt, sodass sie in der Mediathek noch einmal nachzusehen waren.

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Julia Krajewski / Samurai du Thot Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Platz 4: Ispo zurück bei Familie Winter

Nach dem tragischen Sturz von Benjamin Winter übernahm zunächst Sandra Auffarth seinen geliebten Ispo. Doch nach einigen Prüfungen entschied sich Sandra Auffarth im Einvernehmen mit Familie Winter, das Pferd wieder an die Familie zurückzugeben, da der Funke nicht final übergesprungen ist.

Pfingstturnier 2016 / Ispo Sandra Auffarth (GER) / Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Platz 3: Alte Helden- Marius

Der Doppel-Olympiasieger Marius mit seinem Reiter Hinrich Romeike im Portrait. Das Video drehte und veröffentlichte die FN im olympischen Jahr.

 

Stuttgart Schleyerhalle Internat. Reitturnier German Masters 19.11.2008 Indoor-Derby (Vielseitigkeit/Gelände): Hinrich Romeike (GER); Doppel-Goldmdaillengewinner von Hongkong 2008, im Gespräch Foto ©Julia Rau Hindenburgstraße 49 55118 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199

Platz 2: Nachlese des Geländetages der olympischen Spiele

Sicherlich insgesamt einer der überraschensten Geländetage der Saison. Wir lieferten die Nachlese mit vielen Interviews, Videos und Bilder.

Ingrid Klimke und Hale Bob Foto: Pauline von Hardenberg

Sandra Auffarth und „Wolle“ Foto: Pauline von Hardenberg

Michael Jung -einfach „Sam-sationell“ Foto: Pauline von Hardenberg

Julia Krajewski mit Samurai du Thot Foto: Pauline von Hardenberg

Platz 1: Weltmeisterin Weisse Düne im Portrait

Sie wurde nicht nur Weltmeisterin der 7 jährigen Vielseitigkeitspferde in Le Lion d’Angers- der Artikel über Weisse Düne wurde auch am häufigsten gelesen. Herzlichen Glückwunsch der Reiterin Ingrid Klimke und dem Züchter Hanno Köhncke!

Titelbild: Weisse Düne und Ingrid Klimke, Bild: Ingo Wächter

Weisse Düne und Ingrid Klimke
Le Lion d’Angers 7y- 2016
Bild: Ingo Wächter