It’s me xx – wer und was machte ihn vom Rennpferd zum 4* Sieger?

Am Sonntag gingen sie als strahlende Sieger aus dem schweren CCI4* Springparcours von Luhmühlen: Andreas Dibowski und der 12 jährige Vollblüter It’s me xx. Doch der Weg zu diesem großen Erfolg unweit seines Heimatstalles in Döhle war ein steiniger Weg und der Lohn für beharrliche Mühen. Immer an der Seite von „Itzi“: Besitzerin Susanne Heigel.

Geboren wurde It’s me xx auf dem Gestüt Hof Iserneichen in Isernhagen. Der kleine Vollblüter stammt ab von Kahyasi xx aus einer Local Suitor xx Mutter. Sein heutiges Stockmaß wird die 1,62m wohl nicht überschreiten. Dafür aber sein Kämpferherz um einige Meter. 3 jährig wurde It’s me xx in Flachrennen eingesetzt, 4 jährig in Hindernisrennen. 4 jährig wurde er aus dem Rennsport genommen, Andreas Dibowski wurde das erste Mal auf ihn aufmerksam. Besonders begeisterte ihn die Bergaufgaloppade und die Springmanier des kleinen Braunen. Als Susanne und Holger Heigel ihn dann das erste Mal unter dem Sattel von Andreas Dibowski sahen, gefiel er ihnen genauso gut: Holger Heigel machte ihn zu einem ganz besonderen Geburtstagsgeschenk für seine Frau Susanne.

Bereits in seiner ersten Saison als Reitpferd konnte Itzi Geländepferdeprüfungen gewinnen und einige Platzierungen erreichen- im Sattel stets Andreas Dibowski und Reiterinnen seines Teams wie Franziska Haunhorst und Juulia Savonlahti. Doch die Freude über den geglückten „Umstieg“ in den Vielseitigkeitssport währte nicht so lange. Kurz bevor die erste Vielseitigkeitsprüfung mit allen drei Teildisziplinen auf dem Plan stand, musste It’s me xx aufgrund von Rückenproblemen pausieren. Ein Jahr gönnte ihm das Ehepaar Heigel zuhause in Vierhöfen Weidezeit, um diese auszukurieren. Im Anschluss daran wurde er mit maßgeblicher Hilfe von Oberst Albrecht von Ziegner wieder aufgebaut: Die leichte Nathalie Breuer saß im Sattel und baute neben Remonten- und leichter Aufbauarbeit unter seiner Anleitung häufiges Hangbahntraining ein. Als er wieder gut aufgebaut war, ging It’s me xx wie geplant zurück in den Stall Dibowski und konnte dort erneut Platzierungen erreichen.

Leider ließ der Rückschlag nicht allzu lange auf sich warten: Die Rückenproblematik meldete sich zurück- Susanne Heigel setzte noch einmal auf dasselbe Programm zum Auskurieren und Aufbauen. Und das mit Erfolg! Nathalie Breuer reitet im Übrigen weiterhin regelmäßig die Pferde von Familie Heigel.

Andreas Dibowski baute ihn mit Hilfe seiner leichten Bereiterin Juulia Savonlahti beharrlich und akribisch wieder auf, sodass der Vollblüter sich 2012 das erste Mal in einer CCI* Prüfung international platzieren konnte. Nur ein Jahr später konnte er sich dann in Marbach bereits auf 3* Niveau platzieren. Nach dem 2. Platz im CCI3* im letzten Jahr in Sopot gelang Andreas Dibowski nun am Wochenende im Sattel von It’s me xx einer seiner größten Erfolge: der 4* Sieg in Luhmühlen.

„Es waren viele kleine Mosaiksteine, die das Gesamtbild zusammenhalten. An diesem Wochenende haben einfach alles Mosaiksteine zusammengepasst- dieser Sieg war wie ein Geschenk und ein einmaliges Erlebnis für uns“, erzählt Susanne Heigel stolz.

Als besonders wichtiger Mosaikstein hervorzuheben ist auch Wiebke Nicolaysen. Sie übernahm die komplexe Turnierbetreuung von It’s me xx. „Sie weiß immer, was er braucht, um sich wohlzufühlen. Sie massiert ihn, und kann ihn immer dazu bringen, sich zu entspannen. Er frisst gut, wenn sie dabei ist. Das ist natürlich besonders wichtig, bei diesen sensiblen Pferden.“ Susanne Heigel ist sehr dankbar für die tolle Zusammenarbeit im gesamten Team.

Für It’s me xx soll dieses Jahr noch die CIC3* in Waregem auf dem Plan stehen, wenn alles gut läuft noch die CCI3* Prüfung in Strzegom. Danach kommt er aber in jedem Fall, so wie alle Vielseitigkeitspferde des Ehepaares Heigel, die im Sport laufen, für 3 Monate nach Vierhöfen. „Es ist einfach toll, nach der Saison unsere Stars verwöhnen zu können. Sie haben es ja auch mehr als verdient. So können sie abschalten und entspannen und wir haben auch unsere Freude daran.“ Bei der täglichen Versorgung unterstützt uns seit 12 Jahren Silke Zillmann, die unsere Pferde bestens behütet, pflegt und verwöhnt, so wie wir uns das für sie vorstellen.

Übrigens wohnt ein weiterer 4* Sieger aus dem Besitz der Familie Heigel in Vierhöfen- allerdings mittlerweile dauerhaft als Rentner: FRH Butts Leon, mit dem Andreas Dibowski ebenfalls in Luhmühlen 2011 die CCI4* Prüfung gewinnen konnte.

Its-Me-xx-Collage-Fotos-Lutz-1-1024x1024

Alle Bilder: AGENTUR datenreiter / Nadine&Lutz Kaiser