Geländetag in Luhmühlen- CCI4* Boyd Martin führt vor Jonelle Price und Laura Collett

Dass die Geländekurse in Luhmühlen in diesem Jahr vor allem technisch deutlich anspruchsvoller werden, das war den meisten Reitern schon in den vergangenen Tagen klar.

Sätze wie „ein Stern mehr als letztes Jahr“ und „ein reeller 4 Sterne Kurs“ fiel bei den Geländebesichtigungen des Öfteren. Das Klassement der 4* nach dem Geländekurs spiegelt dies wieder.

EquiRatings hatte schon im Vorhinein eine britische Podiumsbesetzung vorhergesagt, ein bißchen so zeichnet es sich ab.

Von 49 Paaren konnten 31 den 4* Kurs beenden. Die belgische Reiterin Chloe Raty stürzte mit ihrem 11 jährigen Wallach Axel Z am zweiten Wasser. Die Reiterin scheint nach den Untersuchungen unverletzt. Leider brach sich das Pferd bei dem Sturz den 1. Lendenwirbel und zog sich in dessen Folge eine Querschnittslähmung zu. Aufgrund der schlechten Prognose musste das Pferd leider eingeschläfert werden.

Dem deutlich technischen Kurs zollten einige Paare Tribut. Doch vier Paare schafften den Kurs fehlerfrei innerhalb des Bestzeit, darunter auch der neue Führende- der US Reiter Boyd Martin mit dem Hannoveraner Shamwari. Mit -27,4 ist er nun neuer Overnight-Leader.

Direkt dahinter Jonelle Price mit ihrer Faerie Dianimo, die sich im Nachhinein über ihre 3 Sekunden Zeitüberschreitung ärgerte- das kostete sie die Führung. Nun liegt sie mit -28,4 an zweiter Stelle. An dritter Stelle dann die Britin Laura Collett mit dem ehemaligen Weltmeister Mr. Bass, den sie seit dem 4. Lebensjahr reitet, der ebenfalls strafpunktfrei blieben.

Bester Deutscher nach dem Gelände: Jörg Kurbel mit Josera’s Entertain You, einem 10 jährigen Hannoveraner. -10,4 für die Zeitüberschreitung beim 4* Debüt des Paares, nun liegen sie an 14. Stelle vor dem Springen.

Felix Etzel musste einen Vorbeiläufer am ersten Wasser hinnehmen, ansonsten ritt er mit seinem Hannoveraner Bandit eine schnelle überzeugende Runde, mit -69,2 nun Platz 20.

Andreas Dibowksi und FRH Llanero mussten zwei Vorbeiläufer hinnehmen, Falk Westerich gab zum Ende der Strecke nach dem zweiten Vorbeiläufer am DHL Teich auf.

Wir erwarten morgen ein spannendes Springen!

Zwischenstand CCI4*

Übrigens- NDR überträgt von 15.40 Uhr 16.50 Uhr das Gelände, Sonntag von 14.15 Uhr- 15.15 Uhr das Springen.

Mr Bass
Laura COLLETT (GBR) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn

Axel Z
Chloe RATY (BEL) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn

Bandit 436
Felix ETZEL (GER) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn

Josera’s Entertain You
Jörg KURBEL (GER) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn

 

FRH Llanero
Andreas DIBOWSKI (GER) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn

Shamwari 4
Boyd MARTIN (USA) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn

FBW Gina K
Falk-Filip-Finn WESTERICH (GER) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn