FEI World Equestrian Games™ in Tryon (USA) 10 Fakten für Buschreiter

00

Tage


00

Stunden


00

Minuten


00

Sekunden


1

Was ist das?

  • Weltreiterspiele, „WEG“ = FEI World Equestrian Games
  • seit 1990 in Stockholm mit 6 Disziplinen, 2002 plus Reining und 2010 plus Para-Dressur
  • findet alle 4 Jahre statt
  • zuletzt 2014 in Caen Frankreich: 5 Gold- 6 Silber- und 4 Bronzemedaillen für Deutschland
  • dieses Jahr: 11.-23.09.2018 in Tryon / North Carolina (USA)
  • angeblich das größte Sportereignis in den USA in 2018 und das viertgrößte der Welt nach den Olympischen Spielen, der FIFA Fussball-WM und der Tour de France
  • 1. Möglichkeit, sich für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 zu qualifizieren
2

Wo findet das statt?

Im Pferdesportzentrum Tryon in North Carolina, USA
Das Tryon International Equestrian Center (= TIEC) ist 700 Hektar groß, hat 1.200 festen Boxen, zwölf Reitplätze, ein Fluchtlichtstadion für 12.000 Zuschauer und ein überdachtes Stadion für 5.000 Zuschauer. Eine Geländestrecke für Vielseitigkeit und Fahren sowie ein umfassendes Reitwegenetz für die Distanzreiter

Chef des Ganzen: Mark Bellissimo, geschäftsführender Gesellschafter von Tryon Equestrian Partners

3

Wer wird da reiten?

8 FEI-Disziplinen: Dressur , Para-Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren, Voltigieren, Reining, Distanzreiten

Hier unsere Reiter der Vielseitigkeit:

4

Wann sind die Vielseitigkeitsreiter dran und wo wird das übertragen?

Dressur: Do. 13.09. und Fr. 14.09.
Gelände: Sa. 15.09.
Springen und Entscheidung: So. 16.09.

(zeitversetzte Live-Übertragung TV)
Fr. 14.09. Eurosport 1: 11.30-12.30 Uhr: Vielseitigkeit Dressur
Sa., 15.09. Eurosport 1: 11.30-12.30 Uhr: Vielseitigkeit Dressur
So., 16.09. ZDF: Vielseitigkeit (Livestream Online, Uhrzeit n.n.bek.)
Eurosport 1: 11.-12.00 Uhr: Vielseitigkeit Gelände
Eurosport 1: 22.-23.40 Uhr: Vielseitigkeit Springen
FEI TV / ClipMyHorse

und natürlich alle aktuellen Infos/ Videos/ Interviews usw. bei uns:

vielseitigkeitssport-deutschland.de
https://www.instagram.com/vielseitigkeitdeutschland/
https://www.facebook.com/vielseitigkeitssportdeutschland/

und in Zusammenarbeit mit Juliane Barth von Julis-Eventer

http://julis-eventer.de/
https://www.instagram.com/julis_eventer/
https://www.facebook.com/search/top/?q=julis%20eventer
https://www.youtube.com/channel/UC87VrNusZl_AREnLVzV7iNg

5

Die Geländestrecke

5.700 m, 42 Sprünge
Dazu sind 70 Höhenmeter zu überwinden, was extrem fitte Pferde erfordert (Änderungen ggf. durch die Ground Jury vor Ort)
Zeit: 10 min., 570 Meter/Minute, umgerechnet gut 34 km/h

Course Designer: Captain Mark Phillips

6

Das Wetter vor Ort im September

Laut „National Weather Service“ in Greenville:

durchschnittliche Höchsttemperatur: 28,9°C
durchschnittliche Luftfeuchtigkeit: 74,5%
normale Niederschläge von etwa 4 Zoll

Das Wetter in Tryon aktuell

 

7

Test Event

Im April gab es ein Test Event in Tryon über 1*, 2* und 3* für US-Amerikaner, welches Philipp Dutton gewinnen konnte.

8

Unterkunft / Teilnehmer / Zuschauer

Alle 8 WM-Disziplinen sind vor Ort in einem „Rubiks Cube“ untergebracht – neben ca. 800 Menschen- und Reitportlern sowie Offiziellen und Freiwilligen. Dazu kommt ca. 500.000 Zuschauer (tägl. 40-50.000)

Zum Vergleich: 2014 waren es 984 Sportler, 1.234 Pferde, 74 Nationen, 1.900 Presseleute aus 52 Ländern und 575.000 Zuschauer

9

Anreise der Sportler

Am 05.09. erfolgt der Hinflug der Buschpferde

Startflughafen ist Lüttich in Belgien. Von dort aus geht es nonstop nach Greenville-Spartanburg in South Carolina, wo die Pferde von Reitern und Pflegern in Empfang genommen werden, die einen Tag zuvor geflogen sind. 42 Stunden dauert die Quarantäne vor Ort, ehe es auf die etwa 90 min. Fahrt zum TIEC geht.

10

Angeberwissen 😉

Titelverteidiger Mannschaft:
Gold: Deutschland (S. Auffarth, M. Jung, I. Klimke D. Schrade)
Silber: Großbritannien
Bronze: Niederlande

Titelverteidiger Einzelwertung:
Gold: Sandra Auffarth/GER – Opgun Louvo
Silber: Michael Jung/GER – fischerRocana FST
Bronze: William Fox-Pitt/GBR – Chilli Morning

#RoadToTryon
Fendt ist Hauptsponsor der Reitsport-Nationalmannschaften (bereits seit 2010,in 2016 um 10 Jahre verlängert). Um den Reitsportfans das Team Deutschland näher zu bringen, wurde die Kampagne #RoadToTryon ins Leben gerufen.

In den vergangenen Wochen wurden verschiedene Reiter, Funktionäre und weitere Teammitglieder besucht und zu Ihrer persönlichen #RoadToTryon befragt. Herausgekommen sind spannende Kurzfilme rund um Herausforderungen, WM Träume und Vorbereitungsstrategien.

Maskottchen:
Die offiziellen WEG Maskottchen sind Star & Huck (siehe Bild), 2 gerettete Mini-Pferde von Katherine und Mark Belissimo mit eigenem Instagram Kanal.

Social Media & Hashtag:

Tryon 2018:
Facebook: www.facebook.com/tryon2018
Twitter: www.twitter.com/tryon2018
Instagram: www.instagram.com/tryon2018
Hashtag: #Tryon2018  #BeOne

FEI:
Facebook: www.facebook.com/the.fei/
Twitter: www.twitter.com/FEI_Global
Instagram: www.instagram.com/fei_global/
YouTube: www.youtube.com/feichannel