FEI Classics Serie: Sieg für Michael Jung

Auch wenn das Wochenende in Burghley für Michael Jung früher zu Ende war, als ursprünglich geplant, konnte er sich über einen weiteren Sieg in seiner Sammlung freuen.

Einen uneinholbaren Vorsprung hatte er sich in der FEI Classics Serie dieser Saison durch Platz 2 in Pau 2016 (mit fischerTakinou), den Sieg in Lexington/Kentucky 2017 (mit fischerRocana FST) und Platz 2 in Badminton 2017 (mit La Biosthetique Sam FBW) erritten.

Zweiter wurde der Franzose Maxime Livio, der die 4* Prüfung in Pau 2016 gewinnen konnte, Zweiter in Kentucky und Fünfter in Luhmühlen wurde. Den dritten Platz konnte die Britin Nicola Wilson wie schon bei den vergangenen Europameisterschaften feiern.

Die Ergebnisliste der Gesamtwertung

Gewertet wurde jeweils das beste Pferd eines Reiters. Für die Plätze 1-10 gibt es dann Punkte.

Für die Wertung zählten die sechs 4* Prüfungen dieser Turniersaison:

1. Les Étoiles de Pau CCI 4* (FRA) 13.-16. Oktober 2016
2. Adelaide International 3 Day Event (AUS) 03.-06. November 2016
3. Rolex Kentucky Three -Day Event (USA) 27.-30. April 2017
4. Mitsubishi Motors Badminton Horse Trials (GBR) 03.-07. Mai 2017
5. Luhmühlen CCI 4* presented by DHL Paket (GER) 15.-18. Juni 2017
6. The Land Rover Burghley Horse Trials (GBR) 31. August-03. September 2017