Doch kein Start für Opgun Louvo in Aachen

Opgun Louvo soll keine Championate mehr gehen, das hat seine Reiterin Sandra Auffarth vor kurzem entschieden. In Aachen sollte er aber im Nationenpreis-Team an den Start gehen. Nun kommt es anders:

„Leider gibt es keine guten News aus Aachen. Nachdem wir gestern gut angekommen sind, gab es heute den Schreck! Wolle muss sich vertreten oder über Nacht in der Box verletzt haben, gestern Abend ging es ihm nämlich noch super. Der Schmerz kommt auf jeden Fall aus dem Huf. Nun haben wir ihn – Dank des super Teams in Aachen – so gut wie möglich versorgt und Wolle muss nun leider wieder die Rückreise antreten. Für mich und Wolle bricht eine kleine Welt zusammen, wir waren so gut in Form. Doch jetzt ist es das Wichtigste, dass es ihm schnell besser geht!
Ich versuche mich nun trotzdem auf die Starts von Nupafeed’s La Vista & Viamant du Matz zu konzentrieren!“, so Sandra Auffarth.

 

 

Sandra Auffarth- Opgun Louvo
Luhmühlen 2017
Bild: Kerstin Hoffmann www.eventing-art.com