Deutscher Sieg beim CIC3* in Baborówko (POL) durch Maja Kozian- Fleck und Saviola

Stephanie Böhe
27. Mai 2016
Der nächste Sieg im Nationenpreis CICO3* für das deutsche Team in Houghton Hall
29. Mai 2016

Deutscher Sieg beim CIC3* in Baborówko (POL) durch Maja Kozian- Fleck und Saviola

Einige deutsche Starter waren beim polnischen 3* Event in Baborówko am Start. Eine Bundeskaderreiterin konnte ganz besonders überzeugen: Maja Kozian-Fleck im Sattel der Trakehnerstute Saviola.

-48,6 Punkte in der Dressur, ein Abwurf im Parcours und nur 3 Sekunden über der Bestzeit im Gelände bedeuteten den Sieg im CIC3* mit -53,8 Punkten. Auf dem zweiten Platz konnte auch Andreas Dibowski mit dem Vollblüter It’s me xx überzeugen: Er konnte die Ziellinie des Geländes nur zwei Sekunden zu spät durchreiten und beendete die Prüfung mit -56,0 Punkten. Drittbester Deutscher war Ben Leuwer auf dem 6. Platz mit NZB Port Royal, -65,8 Punkte vor Nicolai Aldinger auf Rang 7 mit Tactic.

Maja Kozian-Fleck auf Saviola Sieger beim CIC3* Baborówko (POL) 2016 / Foto: Karl Lohrmann

Maja Kozian-Fleck auf Saviola Sieger beim CIC3* Baborówko (POL) 2016 / Foto: Karl Lohrmann

Alle Ergebnisse sind hier zu finden:

http://www.cheval-tech.pl/online/466/wyniki_3278.html?refreshed