Der Startschuss in Luhmühlen ist gefallen

Bei der ersten Verfassungsprüfung des von DHL präsentierten CCI**** stellten sich die vierbeinigen Stars der internationalen Vielseitigkeitsszene den Veterinären und Zuschauern in Topform vor. Nun warten zunächst zwei Dressurtage auf die Athleten, bevor es am Samstag in das Gelände geht, welches häufig als Herzstück der Vielseitigkeit bezeichnet wird.

Alle vorgestellten Pferde hielten dem Blick der Tierärzte stand. Madiran du Liot, das Pferd des Franzosen Geoffroy Soullez, musste als einziges in die Holding-Box und passierte dann die Verfassungsprüfung bei der zweiten Vorstellung.
Nun stehen die beiden Dressurtage an, morgens jeweils die Drei-Sterne- und nachmittags die Vier-Sterne-Dressur. Viele deutsche Top-Reiter sind in der CIC*** Meßmer Trophy unterwegs. Zu diesen zählen unter anderem Reiter wie Sandra Auffahrt, Ingrid Klimke und Andreas Ostholt. Zum hochkarätigen Vier-Sterne-Starterfeld gehören unter anderem Andreas Dibowski (GER), Bettina Hoy (GER), Julia Krajewski (GER), Kai Rüder (GER), Andrew Hoy (AUS), Oliver Townend (GBR), Andrew Nicholson (NZL) und Tim Price (NZL).

2016_06_15_Luh_Verf-002

Erste Stimmen zum Geländeaufbau

Chris Bartle: „Das Vier-Sterne-Gelände ist anspruchsvoll aber die Aufgabenstellungen sind klar zu erkennen. Der Meßmer Teich ist in diesem Jahr neu und sehr interessant gestaltet genauso wie auch Krüll Premium Cars Village. Der Drei-Sterne-Kurs bietet eine hervorragende Möglichkeit, junge Pferde auf diesem Niveau zu etablieren. Für die Reiter mit olympischen Ambitionen ist es eine Leistungsüberprüfung, denn diese Paare haben sich schon auf Vier-Sterne-Niveau bewiesen. Dennoch müssen sie hier eine Top-Leistung abliefern.“

Hans Melzer: „Das Gelände ist hervorragend. Die Aufmachung der Hindernisse und der Boden sind gigantisch. Die Vier-Sterne-Prüfung ist von den technischen Anforderungen anspruchsvoller als letztes Jahr, die Drei-Sterne-Prüfung ist auch anspruchsvoll genug und erfordert konzentriertes Reiten, sollte für die Top Reiter jedoch kein Problem sein. Es sind tolle Kurse auf dem Weg nach Rio.“

Yogi Breisner: „Man kann es mit einem Wort zusammenfassen: exzellent! Es ist eine der schönsten Geländestrecken überhaupt. Captain Mark Phillips hat hervorragende Arbeit geleistet und der Boden ist absolut fantastisch.“

WEITERE BILDER DER VERFASSUNGSPRÜFUNG FOLGEN!!

Text & Bild: PM der TG Luhmühlen