CICO3* Aachen: Das Springen würfelt noch einmal ordentlich durcheinander

Das Springen hat im Nationenpreis in Aachen das Gesamtklassement und auch die Teamwertung ordentlich durcheinander gewürfelt.

Nichts anbrennen ließ Ingrid Klimke, die mit SAP Escada FRH die erste Nullrunde für das deutsche Team ablieferten. PLatz 6 nach dem Springen.

Die bis dahin Führenden, Bettina Hoy und Seigneur Medicott, erwischte es auf der Schlusslinie. Hindernis 10 und 12 fielen, 8 Punkte aus dem Parcours warfen sie auf Rang 4 zurück.

CHIO Aachen 2016 / CICO3* ReiterPferd Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

CHIO Aachen 2016 / CICO3* ReiterPferd Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Sandra Auffarth und Opgun Louvo konnten eine souveräne Runde zeigen, alles blieb liegen, null!

CHIO Aachen 2016 / CICO3* ReiterPferd Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

CHIO Aachen 2016 / CICO3* ReiterPferd Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Michael Jung und La Biothetique Sam FBW zeigten ebenfalls ihre Klasse und konnten den Parcours lässig meistern. Leider etwas zu lässig, 3 Fehlerpunkte für die Zeitüberschreitung schlugen zu Buche.

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Michael Jung / La Biosthetique Sam Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Michael Jung / La Biosthetique Sam Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Samourai du Thot und Julia Krajewski konnten sich auch im Springparcours von ihrer besten Seite zeigen. Mit einer Nullrunde übernehmen sie die Führung in dieser Prüfung. Allerdings ist nicht geplant, dass die beiden morgen im Gelände an den Start gehen, aufgrund der Kürze der Zeit seit dem Start in der langen 4* Prüfung in Luhmühlen.

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Julia Krajewski / Samurai du Thot  Informationen:  ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser  Triefenbergweg 2a  65388 Schlangenbad

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Julia Krajewski / Samurai du Thot Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Direkt am Hindernis 1 erwischte es Hop and skip und Dirk Schrade. Durch den Applaus der Zuschauer im Anritt auf den Oxer schien der Fuchs etwas abgelenkt. Einen weiteren Abwurf mussten sie am letzten Hindernis hinnehmen. Dadurch fallen die beiden auf Rang 29 zurück.

CHIO Aachen 2016 / CICO3* ReiterPferd  Informationen:  ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser  Triefenbergweg 2a  65388 Schlangenbad

CHIO Aachen 2016 / CICO3* ReiterPferd Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Auch Ingrid Klimke und Horseware Hale Bob hätten fast eine Nullrunde geschafft,- da fiel am letzten Oxer noch die Stange. Sie gehen von Platz 8 ins morgige Gelände.

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Ingrid KLimke / Horseware Hale Bob  Informationen:  ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser  Triefenbergweg 2a  65388 Schlangenbad

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Ingrid KLimke / Horseware Hale Bob Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Richtig Pech hatten Bettina Hoy und Designer. 4 Abwürfe, davon 3 auf der Schlusslinie, und ein Zeitfehlerpunkt ließen sie vom dritten auf den 25. Rang zurückfallen.

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Bettina Hoy / Designer  Informationen:  ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser  Triefenbergweg 2a  65388 Schlangenbad

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Bettina Hoy / Designer Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Aus den Zeitfehlern von Sam konnte Michael Jung lernen, mit fischerTakinou ritt er ohne Strafpunkte ins Ziel. Dadurch dass Julia Krajewski voraussichtlich morgen nicht mehr an den Start gehen wird, wird Michael Jung mit Takinou als Führender ins Gelände gehen.

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Michael Jung / fischerTakinou Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Michael Jung / fischerTakinou Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Zum Schluß erwischte es leider auch noch den vierten Teamreiter Andreas Ostholt. Nach der tollen Nullrunde in Badminton waren auch in Aachen alle Daumen gedrückt. Etwas irritiert durch den Schatten vor dem Oxer, fiel die erste Stange an Hindernis 7. Auf der Schlußlinie folgten dann an den letzten beiden Hindernissen noch zwei Abwürfe, was die beiden auf Platz 30 zurückwarf.

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Andreas Ostholt / So ist Et  Informationen:  ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser  Triefenbergweg 2a  65388 Schlangenbad

CHIO Aachen 2016 / CICO3* Andreas Ostholt / So ist Et Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Das Team rangiert nun an 4. Stelle, allerdings mit nur 3,1 Punkten Rückstand auf die führenden Australier.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden: http://rechenstelle.de/2016/aachen/