CCI4* Burghley: Michael Jung und Sam Dritter nach Dressur

Heute fand im strahlenden Sonnenschein der zweite Dressurtag auf dem Viereck von Burghley statt. Overnight-Leader des ersten Dressurtages waren Michael Jung und Sam mit -38,9.

Der ganz große Coup auf dem Viereck gelang heute dem Neuseeländer Sir Mark Todd im Sattel des Holsteiners Leonidas II aus der Zucht von Gabriele Pochhammer: Mit -36,7 übernehmen die beiden die Führung.

Sir Mark Todd- Leonidas
Burghley 2017 /
Bild: Ingo Wächter

Vor die nun Drittplatzierten Michael Jung und La Biosthetique Sam FBW (-38,9) konnte sich zudem noch die US Amerikanerin Lauren Kieffer mit Veronica schieben (-37,0).

Klassement nach Dressur

Morgen um 12.46 Uhr Ortszeit (13.46 Uhr in Deutschland) gehen Michael Jung und Sam auf die Geländestrecke. Daumen drücken!