Boekelo (NED): erster Dressurtag mit guten Ergebnissen des deutschen Lagers

Heute begann die CCIO3* Prüfung in Boekelo mit dem ersten Dressurtag. Aus deutscher Sicht waren bereits drei Paare auf dem Viereck.

Den Auftakt machten die beiden ersten Mannschaftsreiter, Anna Siemer und Andreas Dibowski.

Anna Siemer legte gleich als allererste Starterin im Sattel von Chloé das erste Teamergebnis vor, mit -45,6 bedeutet dies Platz 17 nach dem Tag 1.

Andreas Dibowski und die erst 8 jährige Hannoveraner Stute FRH Corrida gelang ein super Auftakt, mit -41,4 rangieren sie derzeit an sechster Stelle.

Als Einzelreiterin geht Julia Mestern an den Start. Sie hat GrandPrix IWEST „Gumpi“ gesattelt. Mit dem 10 jährigen Wallach ist sie auf bestem Wege, wieder ein Pferd im Stall zu haben, das in die Fußstapfen ihres Erfolgspferdes FRH Schorsch treten könnte. Mit ihm konnte Julia gleich zwei Jahre in Folge in Boekelo gewinnen (2008 & 2009). Heute startete sie mit „Gumpi“ mit -39,6 und derzeit Platz 3 in den Wettbewerb 2017. Ein Ausrufezeichen der beiden!

Die Mannschaft liegt nach dem ersten Dressurtag in Führung.

Live-Ergebnisse liefert die rechenstelle

Hier geht es zum live Stream aus Boekelo