Boekelo (NED)- CCIO3* Nationenpreis- Zweiter Dressurtag

Auch am zweiten Dressurtag konnten die deutschen Paare sich gute Ausgangspositionen in der Rangierung vor dem Gelände verschaffen. Die Mannschaft konnte sich auf den zweiten Platz vorarbeiten.

Übrigens sieht es insgesamt gut aus- die Gesamtwertung der Nations Cup Serie kann Deutschland gewinnen, wenn sie Platz 5 in Boekelo nach Hause bringen. Denn es werden nur die 7 besten Stationen gewertet, sodass Großbritannien auch ein mit 600 Punkten belohnter Sieg nicht reichen würde.

Dressurergebnisse Einzelwertung

Dressurergebnisse Mannschaft

Die Mannschaft liegt vor dem Gelände auf dem 2. Rang.

Den Auftakt machte heute morgen der Einzelstarter Dirk Schrade im Sattel des 9 jährigen Mr.Tomtom aus der Holsteiner-Zucht von Frank Bade mit -48,1 Punkten. Er rangiert derzeit an 20. Stelle.

Dirk Schrade und Mr.Tomtom Bild: Karl Lohrmann

Dirk Schrade und Mr.Tomtom
Bild: Karl Lohrmann

Andreas Dibowski und FRH Butts Avedon lieferten das dritte Mannschaftsergebnis mit -45,4 Punkten, derzeit auf dem 10. Platz .

Luhmühlen 2015 / CCI4*&CIC3* / Andreas DIBOWSKI / FRH Butts Avedon / Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Lutz Kaiser Emser Straße 34 65195 Wiesbaden

Luhmühlen 2015 / CCI4*&CIC3* / Andreas DIBOWSKI / FRH Butts Avedon / Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Lutz Kaiser Emser Straße 34 65195 Wiesbaden

Mit ihrem zweiten Pferd als Einzelstarterin geritten ist Anna Siemer mit Butts Avondale. Sie lieferten -53,4 Punkte auf dem Viereck, was zur Zeit Platz 44 bedeutet.

Luhmühlen 2016 / Butt Avondale Anna SIEMER (GER) / Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Luhmühlen 2016 / Butt Avondale
Anna SIEMER (GER) / Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Kai Rüder startete mit dem 9 jährigen Travenort’s Lucio mit -66,9 nicht ganz so gut in den Wettbewerb. Derzeit rangieren sie an 91. Stelle.

Kai Rüder und Colani Sunrise Bild: Christiane Jahnke

Kai Rüder und Colani Sunrise
Bild: Christiane Jahnke

Den Abschluss machte dann die vierte Mannschaftsreiterin, Stephanie Böhe mit Haytom, die vor kurzem noch die CIC3* Prüfung in Waregem für sich entscheiden konnten. Mit -43,9 Punkten lieferten sie einen gelungenen Auftakt und ein wertvolles Ergebnis für die Mannschaft. In der Einzelwertung liegen sie an 7. Stelle.

Luhmühlen 2016 / Haytom Stephanie BÖHE (GER) / Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Luhmühlen 2016 / Haytom
Stephanie BÖHE (GER)
/ Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad