Blenheim (GBR) – Klassiker mit deutschen Startern

Der CCI3* Klassiker in Blenheim beginnt bereits nächsten Donnerstag- parallel zu den Weltreiterspielen. Während morgen der Flieger der WM-Pferde Richtung USA startet, bereiten sich zwei deutsche Reiter mit ihren Pferden auf den Start in Blenheim vor.

Nachdem Sandra Auffarth nach ihrem Sieg in Strzegom von den Selektoren als erste Reserve bevorzugt wurde, plante EM-Reiterin Josefa Sommer mit ihrem Championatspferd Hamilton um. Sie wird nun Sonntag in Richtung Blenheim aufbrechen, und dort im CCI3* an den Start gehen. Dies gilt auch für den zweiten Reservereiter, Jörg Kurbel. Auch er hat das Event eingeplant. Er startet sein Championatspferd Josera‘s Entertain You und sein Nachwuchspferd A best Friend.

 

Auch Nicolai Aldinger plant dies mit seinen Pferden Newell und Tactic.

 

Hamilton 24
Josefa SOMMER (GER) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn

Jörg Kurbel- A best friend/ Bild: Karl Lohrmann / Baborowko 2018

Josera’s Entertain You
Jörg KURBEL (GER) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn

Nicolai Aldinger- Tactic
Luhmühlen 2018
Bild: Kerstin Hoffmann www.eventing-art.com

Nicolai Aldinger- Newell
Bild: Kerstin Hoffmann
www.eventing-art.com
Marbach 2017