Badminton CCI4*: Michael Jung einziger deutscher Starter

Ein bißchen Routine ist es schon fast im Team von Michael Jung: Wie schon im letzten Jahr fliegt er von Kentucky aus direkt in Richtung Badminton.

Während Michael Jung sich mit fischerRocana FST auf das abschließende Springen vorbereitete, war der andere Teil von Team Jung schon im LKW auf dem Weg Richtung Badminton. La Biosthetique Sam FBW ist in Begleitung seiner Pflegerin Lena Steger und von Michaels Lebensgefährtin Faye Füllgraebe wohlbehalten angekommen und hat sich schon gut akklimatisiert.

Heute kam dann auch Michael Jung an und konnte noch letzte Vorbereitungen treffen, bevor dann morgen auch schon die Verfassungsprüfung auf dem Programm steht.

Rocana ist derweil die Rückreise nach Horb angetreten und wird nach dem 2. Platz in der CCI4* natürlich bestens umsorgt. Nun richten wir aber alle Augen auf die CCI4* Prüfung in Badminton- hier wurden Michi und Sam im letzten Jahr Zweite, nachdem sie 2016 den Klassiker und auch den Grand Slam gewinnen konnten.

Wir sind gespannt auf das Paar, das schon fast alles gewinnen konnte, was der Vielseitigkeitssport her gibt. Sam ist mittlerweile 18 Jahre alt und soll in diesem Jahr seine letzte Saison im Sport gehen.

Übrigens ist noch ein Deutscher in Badminton „am Start“: Christoph Hess gehört der Ground Jury neben Chefrichtern Sue Bexter (GBR) und Katrin Eichinger Knieley (AUT) an.

Zum diesjährigen Geländekurs von Eric Winter

Als 30. Starter werden Michael Jung und Sam dann am Donnerstag mit ihrer Dressur in den Wettbewerb einsteigen.

Die Starter und deren Reihenfolge

Michael Jung und Sam / Badminton 2018 / Bild: Privat