Baborowko (POL): CCI3* – CIC3* Sieg für Andreas Dibowski, Platz 1-4 in deutscher Hand

Nationenpreis Wiener Neustadt CICO3*: Deutscher Sieg nach etwas Zitterpartie
2. Juli 2017
Keine EM für Lennox
5. Juli 2017

Baborowko (POL): CCI3* – CIC3* Sieg für Andreas Dibowski, Platz 1-4 in deutscher Hand

Heute fanden im polnischen Baborowko alle Prüfungen ihren Abschluss im Springen.

Ergebnisse CIC3*

Die CIC3* Prüfung war fest in deutscher Hand: Am Ende können die Plätze 1-4 belegt werden. Allen voran sicherte sich Andreas Dibowski mit seiner Nachwuchshoffnung Wolfsmond den Sieg mit einer Nullrunde im Springen (-52,9). Nur knapp dahinter auf Rang zwei platziert sich Franziska Keinki mit Lancaster, die ihr Dressurergebnis von -53,5 nach Hause bringen können. Anna Siemer und Chloé kommen insgesamt auf -60,0 was ihnen den dritten Platz einbringt. Nahtlos daran schließt sich der vierte Platz von Pauline Knorr und Starlight an (-60,2). Außerdem platziert sich an siebter Stelle Antje Deparade-Müller mit Khira De (-62,2)  und auf dem zehnten Rang Stephanie Böhe mit Geke Equigrip’s Simple Smile (-66,1), die damit nach dem Weggang von ihrem Spitzenpferd Haytom ein neues Pferd für den 3* Bereich im Stall hat.

 

 


Das Springen der CCI3* war allerdings etwas zum Leid von Andreas Dibowksi: In der CCI3* Prüfung musste er mit FRH Llanero drei Abwürfe hinnehmen. In der Endabrechnung war dies Platz 6 (es waren nur 14 Paare am Start).

Ergebnisse CCI3*