Auch für Sam kein Start in Aachen

Nachdem die Ausfälle von Opgun Louvo und Corvette klar sind, kommt es nun nochmal bitter. Alle die sich noch einmal auf das Wunderpferd Sam gefreut haben, bekommen ihn leider nicht in Aachen zu sehen.

Ls Biosthetique Sam FBW und Michael Jung sollten in der Soers ein letztes Mal in ihrer beeindruckenden und einmaligen Karriere an den Start gehen. Daraus wird leider nichts!

Michael Jung:

„Leider hat sich Sam beim abschließenden Galopptraining ein Eisen gezogen und läuft seitdem nicht optimal. Wir wissen, dass ihm seine Hufe immer mal Probleme machen und werden ihm deshalb die Zeit geben die er braucht. Somit kommt kein letzter Start beim CHIO Aachen in Frage , was mich sehr enttäuscht, denn Sam und ich wären gerne nochmal von dem grandiosen Publikum angefeuert worden. Ich werde trotzdem morgen mit fischerDaily Impressed und Choclat nach Aachen fahren und die Speedprüfungen wie auch den Lavazza Preis reiten. Jetzt heißt es erst mal abwarten. Ich weiß derzeit noch nicht genau wie es für Sam weiter geht.“

Nachdem Sandra Auffarth nun mit Viamant du Matz durch den Ausfall von Opgun Louvo einen Startplatz bekam, Claas Romeike mit Cato für Andreas Ostholt mit Corvette nachrückte, kommt nun auch Bettina Hoy mit Designer als Reservereiterin zum Zug und rückt ins deutsche Aufgebot.

Claas Romeike: „Ich freue mich natürlich das ich noch die Möglichkeit bekommen habe. Schade für Andreas. Cato war die ganze Zeit voll im Training und ist glaube ich gut vorbereitet. Für uns ist das Turnier einfach super um weiter Erfahrung zu sammeln auf hohem Niveau mit sehr starken anderen Teilnehmern.“

 

CHIO Aachen 2017 / CICO3* Michael Jung Sam Foto: ©AGENTUR datenreiter, Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Michael Jung- Sam
Bild: agentur datenreiter

Designer 10
Bettina HOY (GER) / Luhmühlen CIC3* / CCI4* 2018 ©AGENTUR datenreiter, Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad-Georgenborn

Bettina Hoy- Designer
Luhmühlen 2017
Bild: Kerstin Hoffmann www.eventing-art.com